Checkpoint - unser Test- und Beratungsangebot zu HIV und STI

aktueller Termin: 14.12.2017 um 18.00 Uhr

Termine 2017 - immer am 2. Donnerstag im Monat, jeweils 18 Uhr:

11.01.2018     08.02.2018     08.03.2018     12.04.2018     17.05.2018     14.06.2018

 

 

Beim Checkpoint werden alle Menschen, die befürchten einem Ansteckungsrisiko ausgesetzt gewesen zu sein, im freundlichen Rahmen, anonym und gegen Spende getestet und erhalten dabei ausführliche Beratung zur Förderung eines verbesserten Gesundheitsverhaltens.

Der Checkpoint wird unterstützt von Bezirksbeirat Neckarstadt Ost und Bezirksbeirat Neckarstadt West. Vielen Dank!

Das Angebot erfolgt auf Spendenbasis, anonym und ohne Anmeldung an jedem 2. Donnerstag im Monat ab 18 Uhr. Da wir ohne Terminvergabe arbeiten, muss mit Wartezeit gerechnet werden. Ebenso steht uns pro Testabend nur ein begrenztes Kontingent an Tests zur Verfügung, sodass es sein kann, dass wir auf ein anderes Angebot in der Region verweisen müssen. Hier finden Sie eine Auswahl an weiteren Testmöglichkeiten in der Rhein-Neckar-Region. Außerdem gibt es hier ein Info-Heft zu den Organisationen und Einrichtungen im HIV- und STI-Netzwerk Rhein-Neckar e.V..

Ärzt_innen gesucht!

Der Checkpoint sucht dringend Ärzt_innen, die uns ehrenamtlich unterstützen wollen. Der_Die anwesende Arzt_Ärztin hat am Testabend die medizinische Aufsicht und zeichnet außerdem unsere Testergebnisse ab. Unabhängig von der eigenen medizinischen Fachrichtung kann außerdem Beratung angeboten werden. Der Checkpoint findet monatlich statt; durch das Abwechseln der Ärzt_innen im Checkpoint-Team gibt es so die Möglichkeit, mehrmals im Jahr bei einem Testabend dabei zu sein.

Bei Interesse und weiteren Fragen, melden Sie sich direkt bei marc.fischer [at] kosima-mannheim.de (Marc Fischer).

HIV-Schnelltest

Der HIV-Schnelltest erfolgt über ein kleine Menge Blut, die aus der Fingerkuppe abgenommen wird. Das Testergebnis liegt innerhalb kürzester Zeit vor, das heißt kein tagelanges Warten in Ungewissheit - es ist nur ein Termin notwendig! Zwischen einem möglichen Risikokontakt und dem HIV-Antikörperschnelltest müssen jedoch  mindestens 12 Wochen liegen, damit der Test ein aussagekräftiges Ergebnis liefert.

STI-Tests

Alle weiteren sexuell übertragbaren Infektionen (STI) werden durch Urinproben, Analabstriche und/oder venöse Blutproben getestet. Weitere Hinweise zur Probenentnahme bekommen Sie vor Ort durch Berater_innen und Hinweisschilder in den entsprechenden Räumen.

Syphilis/Lues

Probe: Serum (venöse Blutentnahme)
Test möglich ab 3 Wochen nach einem möglichen Risikokontakt
Weitere Infos zu Syphilis hier auf unserer Webseite.

Chlamydien und Gonorrhö/Tripper

Probe: Rachen-, Vaginal-, Analabstrich oder Urinprobe
Test möglich ab 3 Wochen nach einem möglichen Risikokontakt
Für eine erfolgreiche Testung einer Urinprobe ist es wichtig, vor der Probenentnahme ca. 4 Stunden nicht uriniert zu haben!
Für beide STI erfolgt ein gemeinsamer Test.

Weitere Infos zu Chlamydien hier auf unserer Webseite.
Weitere Infos zu Gonorrhö/Tripper hier auf unserer Webseite.

Hepatitis B

Probe: Serum (venöse Blutentnahme)
Test möglich ab 3 Wochen nach einem möglichen Risikokontakt
Weitere Infos zu Hepatitis B hier auf unserer Webseite.

Hepatitis C

Probe: Serum (venöse Blutentnahme)
Test möglich ab 3 Wochen nach einem möglichen Risikokontakt
Weitere Infos zu Hepatitis C hier auf unserer Webseite.

 

Screenshot der Testhelden-Webseite

Mach mit und sei ein Testheld!