Newsletter Nr. 01 / Februar 2019

Schon gecheckt?!

Der HIV-Selbsttest ist da! Und mit ihm unsere Aktion mit CityCards. Seit Mitte Januar könnt ihr unsere CityCards in einigen Kneipen in Mannheim entdecken. Die Karten informieren auf der Rückseite über den HIV-Selbsttest und das passende Angebot von KOSI.MA.

Mehr Fragen zum Selbsttest? Wir veranstalten einen InfoAbend am 11. Februar. Mehr Infos unten oder hier auf unserer Webseite.

Rückblick Welt-AIDS-Tag 2018

Am 02.12.2018, dem Sonntag nach dem Welt-AIDS-Tag, lud KOSI.MA in Kooperation mit dem Congress Center Rosengarten, dem Künstlerbund Rhein-Neckar und der Prince House Gallery zur 5. Benefizkunstauktion „Kunst tut gut!“.

Durch die Verbindung von Kunst und Solidarität konnten am Sonntag vor dem Welt-AIDS-Tag aktiv Gelder gesammelt werden, die KOSI.MA für die Finanzierung von Präventionsangeboten braucht. Wir bedanken uns bei allen Künstler_innen, die uns mit ihren Kunstwerken unterstützten, beim Congress Center Rosengarten, beim Künstlerbund Rhein-Neckar, der Prince House Gallery sowie bei allen Sponsor_innen und weiteren Beteiligten.

Mehr Infos auf unserer Webseite.

Außerdem hatten wir wieder viele andere Aktionen rund um den Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember:

  • Am 29.11. waren wir zusammen mit der AIDS-Hilfe Heidelberg mit einem Info-Stand und vielen AIDS-Schleifen bei SAP. Vielen Dank!
  • Am 1.12. wurde es wieder SINNLIG! Bei IKEA Mannheim konnten wir mit einem Info-Stand viele Fragen rund um HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen beantworten und Giveaways verteilen. Zusätzlich spendete IKEA Mannheim den kompletten Erlös der SINNLIG-Vanille-Duftkerze an uns! Vielen Dank!
  • Am 1.12. sammelte die Galileo City Sauna wieder 1€ pro Eintritt als Spende an uns. Vielen Dank an die Galileo-Sauna und allen Gästen!
  • Am 1.12. fand abends auch noch der AIDS-Gottesdienst in der CityKirche Konkordien statt. Der Gottesdienst war in diesem Jahr besonders gut besucht. Vielen Dank an das Team des Gottesdienstes und allen Besucher_innen!
  • Am 1.12. gab es schließlich noch den Schweigemarsch von LUGMAN durch die Mannheimer Szenekneipen. Es wurden Spenden zu Gunsten von KOSI.MA gesammelt. Vielen Dank an LUGMAN und alle Spender_innen!

Info-Abend: Der HIV-Selbsttest

Termin: 11.02.2019, 19:00 Uhr
in den Räumen von KOSI.MA

Seit Oktober 2018 ist der HIV-Selbsttest auch in Deutschland frei verkäuflich. Er lässt sich einfach selbst durchführen, zum Beispiel zu Hause. Doch wie genau funktioniert er nun? Welche HIV-Selbsttest gibt es und welcher wird empfohlen? Wo kann der Test gekauft werden und wie sollte er durchgeführt werden? Und was passiert, wenn der HIV-Selbsttest positiv ausfällt?

Um diese und viele weitere Fragen wird es im Infoabend gehen.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, Kurzberatungen in Anspruch zu nehmen, einen HIV-Selbsttests mit nach Hause zu nehmen oder direkt einen Termin für eine Beratung auszumachen.

Referent: Marc Fischer, Sozialarbeiter bei KOSI.MA

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Info-Abend: Frauen und sexuell übertragbare Infektionen

Termin: 11.03.2019, 18:30 Uhr
in den Räumen von KOSI.MA

Wir nehmen uns den Internationalen Frauentag zum Anlass, einen Abend für Frauen zum Thema sexuell übertragbare Infektionen zu gestalten. An diesem Abend wollen wir die grundliegenden Fragen klären: Welche sexuell übertragbaren Krankheiten gibt es? Auf welche sollten besonders Frauen achten? Auf welche Anzeichen muss ich achten, wie reagiere ich darauf und wohin kann ich mich wenden? Welche Besonderheiten gibt es für Frauen bei Symptomen, Diagnose oder Therapie von sexuell übertragbaren Infektionen? Kommt vorbei und versorgt euch mit dem Basiswissen.
Es gibt auch genügend Raum für persönliche Fragen.

Der Abend richtet sich an alle Frauen – HIV-Status oder sexuelle Orientierung spielen keine Rolle.

Referentin: Dr. Susanne Usadel (Allgemeinmedizin, Infektologie)
Dr. Susanne Usadel ist darüber hinaus Mitglied im Vorstand der dagnä e.V. (Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter) und Mitglied im Vorstand der Akademie für Infektionsmedizin.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Mit freundlicher Unterstützung von MSD.

 

 

Auf Wiedersehen und herzlich willkommen!

Nach knapp dreieinhalb Jahren werde ich, Lisa Schlode, KOSI.MA als Sozialarbeiterin verlassen, um mein Masterstudium der Sozialen Arbeit zu beenden. Ich bedanke mich für die wundervolle Zeit, die ich seit 2011 erst als Praktikantin bei PLUS, dann als Ehrenamtliche und Verwaltungskraft und schließlich als hauptamtliche Sozialarbeiterin bei KOSI.MA erleben konnte. Ich bin mir sicher, wir werden uns wiedersehen!

Außerdem begrüßen wir Anika Schmidt als neues Mitglied im KOSI.MA-Team. Sie wird durch verschiedene Tätigkeiten, wie das Vor- und Nachbereiten und die Durchführung selbst, den Checkpoint unterstützen. Anika Schmidt war bereits Praktikantin bei KOSI.MA und ist seitdem als ehrenamtliche Helferin beim Checkpoint und vielen anderen Aktionen aktiv. Willkommen im Team!

KOSI.MA sucht Unterstützung

Zwei Angebote von KOSI.MA suchen weiterhin Unterstützung.

Der Checkpoint, das monatliche Test- und Beratungsangebot zu HIV und anderen STI sucht dringend Ärzt_innen sowie Beratende, die uns ehrenamtlich unterstützen wollen. Nach Hospitation und ggf. Schulung der Ehrenamtlichen gibt es die Möglichkeit mehrmals im Jahr bei einem Testabend dabei zu sein. Der Checkpoint findet immer am 2. Donnerstag, von 18.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr statt. Mit einem erweiterten Termin können wir das vielgenutzte Angebot auch terminlich erweitern. Bei Interesse und weiteren Fragen, melde dich direkt bei Marc Fischer.

PRIS.MA, das im Sommer 2015 gegründete Team für „Prävention in Sachen Sex. Mannheim“, ruft auf: Du willst Dich ehrenamtlich engagieren, kannst auf Menschen zugehen und möchtest dies auf eine spaßige, entspannte und lustvolle Weise machen?! Dann ist das Präventionsteam von KOSI.MA genau das Richtige für dich. Jeden Monat trifft sich das Team und plant gemeinsam die kommenden Aktionen. In kleinen Gruppen gehen wir dann in die Mannheimer Szene oder helfen an Info-Ständen. Falls Du Lust bekommen hast dem Team beizutreten, dann melde Dich einfach bei Marc Fischer. Wir freuen uns schon auf die kreative, tolle und spaßige Zeit, die wir gemeinsam erleben werden.