Unsere nächsten Termine

Checkpoint: HIV- und STI-Testung

 

Eine Anmeldung vorab ist nicht möglich. Da wir ohne Terminvergabe arbeiten, muss mit Wartezeit gerechnet werden. Ebenso steht uns pro Testabend nur ein begrenztes Kontingent an Tests zur Verfügung, sodass es sein kann, dass wir auf einen nächsten Termin oder ein anderes Angebot in der Region verweisen müssen. Hier finden Sie eine Auswahl an weiteren Testmöglichkeiten in der Rhein-Neckar-Region.

 

Bitte beachten Sie alle Informationen zum Checkpoint hier!

Unsere Termine, immer am 2. Donnerstag und 4. Mittwoch: hier

Seminare

 

Seminar für Menschen mit HIV: N=N?! - 11 Jahre nach EKAF  Schutz durch Therapie, Therapie als Prävention, Viruslastmethode

Termin: 23.1.2020 um 19 Uhr (Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

Am 30. Januar 2008 sorgte eine Veröffentlichung der Eidgenössischen Kommission für AIDS-Fragen (EKAF) für Furore. Ihr Statement in der Schweizerischen Ärztezeitung löste große Erleichterung bei HIVpositiven und ihren Partnern aus – und eine heftige Debatte.

Damals hieß es: „Eine HIV-infizierte Person ohne andere STI unter einer antiretroviralen Therapie (ART) mit vollständig supprimierter Virämie ist sexuell nicht infektiös, d. h., sie gibt das HI-Virus über Sexualkontakte nicht weiter, …“

Auf der Welt-AIDS-Konferenz 2018 in Amsterdam wurde „Schutz durch Therapie“ zu einer weltweit anerkannten Safer-Sex-Strategie. 

Es wissen – laut Deutscher AIDS-Hilfe – noch immer nur rund 10% der Bevölkerung von der Schutzwirkung der Therapie. 

Wie funktioniert n=n (nicht nachweisbar = nicht übertragbar) eigentlich genau?  Welche Bedingungen müssen eingehalten werden, damit es sicher funktioniert?  Funktioniert es auch, wenn ich eine Syphilis oder Gonokokken habe?  Bei meiner letzten Viruslastmessung hatte ich einen Blip – bin ich nun wieder infektiös?  Im Rahmen des Workshops wollen wir auf diese und die Fragen, die von den Teilnehmenden mitgebracht werden, gemeinsam Antworten suchen.

Moderation: Ulla Clement-Wachter
Referent: Bernd Vielhaber

Das Seminar ist kostenfrei.

Eine Anmeldung (der Vorname genügt) ist erforderlich und möglich bei:
Ulla Clement-Wachter (ullacw [at] gmx.de)
oder bei KOSI.MA • Max-Joseph-Straße 1 • 68167 Mannheim Tel. 0621-33 93 94 78  •  info [at] kosima-mannheim.de