Träger & Geschichte von KOSI.MA

Nach der Insolvenz der Aidshilfe Mannheim-Ludwigshafen 2010, übernahm PLUS e.V., unser Trägerverein, im Auftrag der Stadt Mannheim zunächst befristet bis Ende 2011 die Beratung, Betreuung und Prävention zu HIV und AIDS mit dem Schwerpunkt im Bereich schwuler Männer und anderer MSM (Männern, die Sex mit Männern haben).

Parallel wurde durch PLUS e.V. im Auftrag der Stadt ein umfassendes Konzept für eine zeitgemäße Präventions- und Beratungsarbeit zu allen sexuell übertragbaren Infektionen erarbeitet.

Der Gemeinderat der Stadt Mannheim hat in seinen Haushaltsplanungen 2012/2013 am 13.12.2011 zusätzliche Gelder für den Aufbau eines Kompetenzzentrums für sexuelle Gesundheit bereitgestellt. Mit dem Aufbau hat die Stadt Mannheim PLUS e.V. beauftragt.

 

KOSI.MA ist Teil des STI & HIV Netzwerk Rhein-Neckar., welches Angebote zu HIV/AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektion vereint und vernetzt. Mehr Informationen zum Netzwerk und dessen Mitglieder sind hier zu finden.

 

KOSI.MA wirkt außerdem in gemeinsamen Arbeitskreisen des Antidiskriminierungsbüros Mannheim mit. Mehr Informationen dazu findet man hier oder auf der Homepage des adb.