Checkpoint - unser Test- und Beratungsangebot zu HIV und STI

momentan mit Terminvergabe

Nächster freier Termin: 26.08.2020
(Bitte erst ab dem 12.08. zur Anmeldung anrufen!)

Checkpoint zwei Mal im Monat: immer am 2. Donnerstag und 4. Mittwoch im Monat (Ausnahme Feiertage).

Achtung: Es ist nicht möglich, beim Checkpoint Attests oder ähnliches auszustellen!

Der Checkpoint findet wieder statt, ist allerdings schon bis Ende Juli ausgebucht. Wegen der hohen Nachfrage bitten wir darum, PrEP-Checks bei PrEP-Ärzt*innen durchzuführen (s.u.).

Aufgrund der aktuellen Lage um Corona, gelten für den Checkpoint einige neue Regelungen, die es zu beachten gilt:

1. Vor dem Checkpoint:

  • Termin vereinbaren, telefonisch oder per Mail
  • Fragebogen ausfüllen und Kennung notieren/mitbringen:
    Fragebogen ("Aufrufnummer" einfach leerlassen)
  • pünktlich zum Termin kommen, bitte nicht vorher in den Räumlichkeiten aufhalten; beim Zuspätkommen muss der Termin leider abgesagt/verschoben werden
  • bei Erkältungssymptomen (sofern nicht ärztlich als Erkältung bestätigt) bitte Termin absagen / verschieben und der Beratungsstelle fernbleiben

2. Während dem Checkpoint:

  • An der Rezeption Ein- und Auschecken
  • An der Rezeption Hände desinfizieren
  • Mindestabstand von 1,5 m einhalten
  • Mund-Nasen-Bedeckung tragen (falls keiner vorhanden ist, können wir einen bereitstellen)
  • Tische und Stühle nicht verrücken
  • Hände regelmäßig gründlich waschen und danach desinfizieren
  • Niesen und Husten in die Armbeuge
  • Nicht ins Gesicht fassen
  • Hände schütteln und Umarmungen vermeiden

3. Nach dem Checkpoint:

  • Ergebnisse am Donnerstag der folgenden Woche telefonisch abrufen

Informationen zum Checkpoint

Beim Checkpoint werden alle Menschen, die befürchten einem Ansteckungsrisiko ausgesetzt gewesen zu sein, im freundlichen Rahmen, anonym und gegen Spende getestet und erhalten dabei ausführliche Beratung zur Förderung eines bewussteren Gesundheitsverhaltens.

Das Angebot erfolgt auf Spendenbasis, vertraulich und momentan mit Terminvergabe (siehe oben). Hier finden Sie eine Auswahl an weiteren Testmöglichkeiten in der Rhein-Neckar-Region. Außerdem gibt es hier ein Info-Heft zu den Organisationen und Einrichtungen im HIV- und STI-Netzwerk Rhein-Neckar e.V..

Wegen der hohen Nachfrage bitten wir darum, PrEP-Checks bei PrEP-Ärzt*innen durchzuführen. Im Moment können folgende Ärzt*innen in der Region PrEP als Kassenleistung verschreiben:

Dr. Roger Vogelmann, Mannheim
Dr. Harald Schleyer, Mannheim
Dr Stephan Kreutz, Maxdorf
Dr. Katrin Schober, Heidelberg
Dr. Sascha Wohnsland, Oftersheim

HIV-Schnelltest

Wir führen sowohl in der Beratung als auch beim Checkpoint den HIV-Schnelltest durch. Dabei wird eine kleine Menge Blut aus der Fingerkuppe entnommen und vor Ort auf Antikörper getestet. Das Ergebnis kann nach ca. 15 Minuten ausgewertet wenden. Zwischen dem möglichen Risikokontakt und dem Test müssen allerdings 12 Wochen liegen, damit der Test ein aussagekräftiges Ergebnis lierfert (beim Labortest genügen 6 Wochen).

STI-Tests

Alle weiteren sexuell übertragbaren Infektionen (STI) werden durch Urinproben, Analabstriche und/oder venöse Blutproben getestet. Weitere Hinweise zur Probenentnahme bekommen Sie vor Ort durch Berater_innen und Hinweisschilder in den entsprechenden Räumen.

Syphilis/Lues

Probe: Serum (venöse Blutentnahme)
Weitere Infos zu Syphilis hier auf unserer Webseite.

Chlamydien und Gonorrhö/Tripper

Probe: Rachen-, Vaginal-, Analabstrich oder Urinprobe
Für eine erfolgreiche Testung einer Urinprobe ist es wichtig, vor der Probenentnahme ca. 2 Stunde nicht uriniert zu haben!
Für beide STI erfolgt ein gemeinsamer Test.

Weitere Infos zu Chlamydien hier auf unserer Webseite.
Weitere Infos zu Gonorrhö/Tripper hier auf unserer Webseite.

Hepatitis B

Tests nur im Rahmen der PrEP-Erstuntersuchung!
Probe: Serum (venöse Blutentnahme)
Weitere Infos zu Hepatitis B hier auf unserer Webseite.

Hepatitis C

Tests nur bei erhöhtem Infektionsrisiko!
Probe: Serum (venöse Blutentnahme)
Weitere Infos zu Hepatitis C hier auf unserer Webseite.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Der Checkpoint wird unterstützt von Bezirksbeirat Neckarstadt Ost und Bezirksbeirat Neckarstadt West. Vielen Dank!

Mit der Unterstützung von Janssen konnten weitere Tablets für den digitalen Ausbau des Checkpoints finanziert werden. Vielen Dank!

Ärzt_innen gesucht!

Der Checkpoint sucht dringend Ärzt_innen, die uns ehrenamtlich unterstützen wollen. Der_Die anwesende Arzt_Ärztin hat am Testabend die medizinische Aufsicht und zeichnet außerdem unsere Testergebnisse ab. Unabhängig von der eigenen medizinischen Fachrichtung kann außerdem Beratung angeboten werden. Der Checkpoint findet monatlich statt; durch das Abwechseln der Ärzt_innen im Checkpoint-Team gibt es so die Möglichkeit, mehrmals im Jahr bei einem Testabend dabei zu sein.

Bei Interesse und weiteren Fragen, melden Sie sich direkt bei marc.fischer [at] kosima-mannheim.de

 

Screenshot der Testhelden-Webseite

Mach mit und sei ein Testheld!